Stimmung am Flotthafen Stralsund 60er
Gebäude am Semlower Kanal Anfang 60er
Koggen am Ippenkai Juni 1980
WILHELM PIECK Stralsund 240780
GROSSHERZOGIN ELISABETH Strals 180790

Besuch der Segelschulschiffe “Iskra”  in den 70er Jahren und “Wilhelm Pieck” am 24. Juli 1980. An der Mole das 1960 in Dienst gestellte Segelschulschiff  “Immer Bereit” am 25.Juli 1979. Rechts der Segler “Grossherzogin Elisabeth” zu Besuch in Stralsund am 18. 07.1990.

Stimmung im Flotthafen, Querkanal in den 60er Jahren

Am Semlower Kanal 1966

1980 hatten diese beiden Koggen für die Störtebeker - Ballade in Ralswiek am ehemaligen  Ippenkai festgemacht. Das damalige Kombinat Schiffbau der DDR erhielt den Auftrag vier Boote zu historischen Koggen umzubauen. Dabei handelte es sich um das ehemalige Kontrollboot der Wasserwirtschaftsdirektion Küste WWD I/4, das Lotsenversetzboot “Ruden”, das Netzenboot “Rugard” und der 17-m Kutter “WIE 34” der FPG Greifswalder Bodden.

OSTSEELAND in Stralsund Juli 1962

Links: Ankunft der Staatsjacht OSTSEELAND im Juli 1962. An Bord Walter und Lotte Ulbricht / Rechts: Schiffe des VEB Fahrgastschiffahrt “Weiße Flotte” Stralsund am 1. Mai 1960

DBR Z 4-227 A in Stralsund web

Binnenschiffe im Stralsunder Hafen

Schulschiff ISKRA aus Polen 70er WEB
IMMER BEREIT Stralsund 250779

Das polnische Segelschulschiff ISKRA

Hafen 1. Mai 1960
DER STRALSUNDER

Der STRALSUNDER
Fährschiff zwischen dem Hafen Stralsund und Altefähr auf der Insel Rügen. Das 1957 in Dienst gestellte Schiff wurde auch für Hafenrundfahrten, gelegentlich aber auch im Liniendienst  zwischen Stralsund und der  Insel Hiddensee beschäftigt.
 Im Hintergrund liegt das ehemalige FDGB Urlauberschiff FRITZ HECKERT
(Von 1972 bis 1991 als Wohnschiff an diesem Liegeplatz)

Tanker HOL DI RAN im Juli 84
MS PINNAU
Schlepper ODER im Seehafen Stralsund 189282

Der 1957 in Brandenburg an der Hafen gebaute Tanker HOL-DI-RAN und der 300 PS Motorschlepper ODER der Bagger-, Bugsier- und Bergungs-Reederei Rostock im Stralsunder Hafen

MS HEIMAT im Flotthafen Dia

Die HEIMAT im Querkanal Dia um 1980

MS-ALEXANDR PASCHKOW allein
MS SWARTEWATER März 1987

ALEXANDR PASCHKOW  Baujahr 1976 UdSSR Foto: 1982

Das deutsche Kümo PINNAU Baujahr 1963 Foto: 1989

ZWARTEWATER Foto: März 1987

MS NANCARD

NANGARD Finnland Baujahr 1965 Foto:1983

PAVONA und EKSUND 1988

Das schwedische Küstenmotorschiff PAVONA aus Haglund (Baujahr 1951) und dahinter die EKSUND aus Kalmar 1987

 

Ankunft MS DANBO

Ankunft MS DANBO im Juli 1979

Das Küstenmotorschiff DANBO hat eine interessante Geschichte und war in den 80er Jahren wiederholt Gast im Hafen Stralsund. 1918 wurde das Schiff in Holland als Gaffelschoner  CATHARINA in Dienst gestellt. Heimathafen war Rotterdam. Ab 1920 fuhr der Segler unter französischer Flagge als PIERRE ET MARTHE und bereits 1924 als ELEONORE für Hamburger Eigner. Ab 1935 stand HANS an der Bordwand, Heimathafen war aber weiterhin Hamburg.1957 lief das Schiff als MARION unter dänischer Flagge für Niels Andreas Jakobsen. Als DANBO ist der Frachter seit 1970 registriert. Eigner war John Jacobi Nielsen, Aalborg in Dänemark. Den genauen Zeitpunkt des Umbau zum Motorschiff muss ich noch ermitteln.

DANBO und WILHELM PIECK
Hafenstimmung in den 60ern

Stimmungsfoto vom Langenkanal aus dem Jahr  1963
Negativ von meinem alten Freund Sigurd Fries oder einfach Siggi

Küstenmotorschiffe im Stralsunder Hafen, Zeitraum 1970 bis 1990 - nur eine kleine Auswahl zur Erinnerung

MS VILM

Die VILM im Semlower Kanal 1978

Binnenschiffe an der Mole